Kunstforum der Kreativität
von Künstlern und Kunsthandwerkern mit Kunstinteressierten
Kunstforum der Kreativität
von Künstlern und Kunsthandwerkern mit Kunstinteressierten
Direkt zum Seiteninhalt

GALERIE "FRAGILE NATURE  I"

- Auswahl -

Hinweise:
  • Klicken auf das Bild öffnet eine vergrößerte Ansicht, durch die man blättern kann.
  • Bilder mit Titel sind in der vergrößerten Ansicht sichtbar.


„ Die Erde gehört uns nicht, wir haben sie nur von unseren Kindern geborgt."                                                
ANTOINE DE SAINT - EXUPÉRY

"Wir Menschen sind ein unendlich kleiner Teil des Universums, gehören zu einer universellen Familie und sind mit allem verwandt.
Alles was uns umgibt, unterliegt den Naturgewalten, folgt seiner Bestimmung und ist weder schön noch häßlich. Erst der Mensch verleiht ihm eine neue Dimension und hat die Fähigkeit und  das Gefühl, die Schönheit der Natur zu empfinden.
Die Oberfläche der Erde ist von erstaunlich abstrakten Mustern bedeckt, von denen viele nur aus der Luft sichtbar sind. Die meisten Strukturen sind das komplexe Ergebnis mehrerer, meist physikalischer Prozesse, die oft über lange Zeiträume, manchmal über Jahrmillionen hinweg andauern können. Vulkane und Inseln von perfekter kreisrunder Form, Flüsse und Täler, die sich wie geschwungene Bänder durch die Landschaft ziehen, zerbrochene Eisschollen auf dem Meer und ausgetrocknete Schlammflächen, die geometrische Raster oder kristalline Strukturen bilden werden von Wasser, Wind und Eis auf der Erdoberfläche gezeichnet oder sind das Ergebnis von Vulkanaktivität, tektonischen Kräften und jahreszeitlich bedingten Temperaturschwankungen.
Die Farben der vielen Muster auf der Erde sind auf die Chemie des Gesteins zurückzuführen, oder - im Wasser von Meeren, Seen und Flüssen - auf deren Mineral- und Sedimentgehalt, sowie die Menge und das Vorkommen von Algen oder Mikroorganismen. Dabei betont die Vegetation auf der Erdoberfläche die Muster. Diese Muster der Erde besitzen eine kaum zu beschreibende, geheimnisvolle Ästhetik. Feuer, Wasser, Luft und Erde erschaffen die faszinierendsten Farb- und Formenkompositionen, und wir erleben eine wertvolle und einzigartige Umwelt, die unvergleichlichen Schönheiten unseres Planeten, die elementaren Kräfte, aber auch die zerbrechlichen Facetten unserer Natur. Der Grund dafür ist, dass diese Strukturen ganz nach den Gesetzen der Natur entstehen. Ihre Formen und Arrangements sind wunderschön und ihre Ästhetik übt eine unfassbare Faszination aus."
Sigrid Koerner
© 2021 ArtCreation.de
Zurück zum Seiteninhalt